Kaffeehaus Gustav

Am 1.April 1832 eröffnete der Konditormeister und Pfefferküchler Gustav Louis Zietemann am Eberswalder Marktplatz seine Konditorei.

Fleißig und tüchtig war der junge Konditor und voller Ideen. Von seinen Lehr- und Wanderjahren in Ostpreußen und Mitteldeutschland brachte er viele Rezepte mit. Daraus überraschte er die Eberswalde mit neuen Gebäckkreationen. Eine davon war der „Eberswalder Spritzkuchen“.
Diese wurden seit der Eröffnung der Bahnstrecke Berlin-Stettin im Jahre 1842 an den Zügen verkauft, die in Eberswalde hielten. Der Ruf „Eeeeberswalder Spriiiitzkuuuuuchen“ war bekannt und die Reisenden warteten schon in den Coupés, dass der Ruf schallte.

Die Konditorei wurde noch mehrere Generationen weitergführt. Am 20.April 1945 verließen die Zietemanns ihre Heimatstadt und das Haus fiel der Bombardierung der Eberswalder Innenstadt zum Opfer. Damit ging die über 100-jährige Konditorei- und Kaffeehauskultur der Familie Zietemann leider zu Ende.

In unmittelbarer Nähe zum früheren Standort des Hauses Zietemann haben wir die alte Eberswalder Konditorei- und Kaffeehauskultur wieder aufleben lassen. Tradition trifft hier Moderne. Sie können sich neben Tortenklassikern nach traditionellen Rezepten auch von neuen Kreationen unserer Konditoren verwöhnen lassen, die wir aus verschiedenen Teilen der Welt für Sie zusammengetragen haben. Weiterhin bieten wir ein breites Sortiment von Frühstücksspezialitäten, die Sie am Wochenende sogar den ganzen Tag lang genießen können, und verschiedene Speisen an.

Ein weiterer Schwerpunkt in diesem Hause ist das Lebensmittel mit der längsten Tradition: Das Brot.

Unsere Brotsorten werden mit verschiedenen Sauerteigführungen alle noch mit der Hand hergestellt. Dazu lassen wir uns von verschiedenen Zutaten inspirieren, um Ihnen damit ein Geschmackserlebnis der besonderen Art bieten zu können.

Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie ein Stück Lebensart in unserem
GUSTAV „Kaffeehaus und Brotkultur“.

 

Öffnungszeiten Kaffeehaus Gustav                                       geänderte Öffnungszeiten in der Winterzeit

Mo. – Do.   07:00 – 20:00 Uhr                                                 Mo., Mi.-So.  07:00 – 19:00 Uhr

Fr. – So.    07:00 – 19:00 Uhr                                                 Di.                07:00 – 20:00 Uhr